Anbau / Umbau Bauernhaus Amhof Hämikon
Anbau / Umbau Bauernhaus Amhof Hämikon
Anbau / Umbau Bauernhaus Amhof Hämikon


NEU FORMIERT

Um- Anbau Amhof Hämikon  2012

2 Wohnungen  


Nördlich von Hämikon befindet sich die Liegenschaft Obermoos mit einer Vielzahl von landwirtschaftlichen Bauten. Das Wohnhaus war dabei der Hauptbau einer Gruppe, an das  sich winkelförmig ein Schopf und der Schweinestall anschlossen. Veränderte Ansprüche verlangten nach Wohnraum, der anstelle von Schopf und Schweinestall generiert werden sollte. Der Erweiterungsbau folgt dabei den vorgefundenen Formen, schiebt sich als neues kubisches Element vor den Schopf und nutzt den bestehenden Keller als Fundament für die neue Nutzung. Helle Holzschalungen verbinden die einzelnen Teile des Anbaus zu einem Ganzen und binden auch das Wohnhaus mit seinen Eternitschindeln mit ein.

Hofseitig entsteht eine neue Eingangssituation mit grosser Verglasung und dem Treppenhaus, das als Scharnier zwischen den verschiedenen Nutzungen funktioniert. Grosse stützenfreie Terrassen fangen im Südwesten die Weite der Landschaft ein und schaffen mit den grossen Fenstern eine neue Offenheit. Die Wohnung im Obergeschoss führt bis unter das Dach, wo Sichtsparren den Raumabschluss betonen.