Ersatzbau Bauernhaus Alti Metzg Eschenbach
Ersatzbau Bauernhaus Alti Metzg Eschenbach
Ersatzbau Bauernhaus Alti Metzg Eschenbach
Ersatzbau Bauernhaus Alti Metzg Eschenbach

BEWAHREN 1

Umnutzung ‚Alti Metzg‘ Eschenbach 2011

 

Haus A         3 Wohnungen

Haus B        Maisonettewohnung, Gewerbe

Einstellhalle


Das ehemalige Bauernhaus an der Unterdorfstrasse 21 (gebaut ca. drittes Drittel des 18.Jh.) gehört mit weiteren Gebäuden zu einer Reihe von prägenden ländlichen Bauten im historischen Dorfkern Eschenbachs und bildet in seiner Gesamtform (Volumen, Gliederung) einen wichtigen Baukörper in diesem Kontext.

Das Ökonomiegebäude, welches heute mit dem ehemaligen Bauhernhaus ein Ensemble bildet, wurde um 1897 erstellt.

Der neue Ersatzbau für das Bauernhaus bewahrt die charakteristische Gesamtform dieses Bautyps, interpretiert einzelne Teile davon jedoch auf neue Art. So erinnern beispielsweise mit dem Fassadenmaterial gebildete, schräg gestellte Brüstungselemente auf der Nordseite an die prägnanteN 'Klebdächer' der Bauernhäuser.